Köln startet erneut beim STADTRADELN

Am 01. Juni fiel in Köln wieder der Startschuss zum alljährlichen STADTRADELN, bei dem Teams deutschlandweit ein Zeichen für CO2-neutrale Mobilität setzen – und um den Titel als fahrradaktivste Kommune wetteifern. 21 Tage lang gilt es, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, die im Online-Radelkalender vermerkt werden. Anhand dieser Ergebnisse werden schließlich die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente ausgezeichnet, und praktische Sachpreise verlost. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein Zeichen zur Förderung des Radverkehrs zu setzen. Zudem werden Kommunalpolitiker*innen dazu aufgerufen, untereinander Teams zu gründen und die eigene Stadt mit dem Rad zu »erfahren«, um die Weichen für die Radverkehrsförderung und -planung in ihren Kommunen zu stellen.

Auch du hast Lust, dich für’s Klima und für deine Stadt in den Sattel zu schwingen? Dann melde dich hier an und tritt einem Team bei … oder gründe gleich dein eigenes! Am STADTRADELN teilnehmen können alle Radfreund*innen, die in Köln wohnen, arbeiten, lernen, studieren oder einem Verein angehören. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 21. Juni 2019 – wir freuen uns auf zahlreiche Radler*innen in Köln und wünschen allen Teilnehmenden viel Freude und Erfolg!

 

Weitere Infos findest du hier sowie auf der Homepage der Stadt Köln.

© Titelbild: Klima-Bündnis


Beitrag teilen:

Kommentare (0)

Schreibe den ersten Kommentar.